Versandkostenfrei ab 35,- (in D)          Kauf auf Rechnung* (*=bonitätsabhängig)          Alle Noten, alle Verlage          Alle Titel meist lagernd und sofort versandfertig
Ungarischer Tanz Nr. 5

Artikelnummer: 2757

Besetzung: Blasorchester
Stil / Art: Klassik, konzertant
Komponist: Johannes Brahms
Arrangeur: Stefan Walther  
Schwierigkeitsgrad: Mittel-/Oberstufe | 4
Dauer: 00:02:54
Interpret: -
Aufnahme: -
Format: DIN A4
Erscheinungsjahr: -


€ 65,00

inkl. 7% USt. , versandkostenfreie Lieferung (Standard)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

Stk


Die insgesamt 21 Ungarischen Tänze zählen zu den populärsten Werken von Johannes Brahms. Ursprünglich waren sie als Klavierstücke zu vier Händen geschrieben, von denen Brahms nur drei Tänze selbst für Orchester umgearbeitet hat (Nr. 1, 3 und 10). Alle anderen wurden, teilweise mehrfach von verschiedenen Bearbeitern, erst durch zweite Hand für Orchester arrangiert. Die meisten der Themen, die die Grundlage der Ungarischen Tänze bilden, stammen nicht von Brahms persönlich. So ist es eine Melodie aus dem Werk Erinnerung an Bartfeld Op. 31 von Béla Kéler, die als Hauptthema des Ungarischen Tanzes Nr. 5 dient.


Besetzung: Blasorchester
Stil/Genre: Konzertant Klassik
Ausgabe: Einzeltitel / Doppelnummer
Dauer: 2-3 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel-Oberstufe | 4
Format: DIN A4

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Hörbeispiel

Notenbeispiel

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.