Versandkostenfrei ab 35,- (in D)          Kauf auf Rechnung* (*=bonitätsabhängig)          Alle Noten, alle Verlage          Alle Titel meist lagernd und sofort versandfertig
Präludium Nr. 7

Artikelnummer: 2642

Besetzung: Blasorchester
Stil / Art: Präludium, Konzertwerk, Klassik
Komponist: Frederic Chopin (1810-1849)
Arrangeur: Siegmund Goldhammer
Schwierigkeitsgrad: Unterstufe | 1
Dauer: -
Interpret: -
Aufnahme: -
Format: DIN A4
Erscheinungsjahr: -

€ 46,00

inkl. 7% USt. , versandkostenfreie Lieferung (Standard)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

Stk


Frédéric Chopin komponierte die 24 Préludes Op. 28 nach dem Vorbild des Wohltemperierten Klaviers von Johann Sebastian Bach. Der Begriff 'Prélude' ist hierbei nicht als 'Vorspiel' zu verstehen, sondern eher als 'Phantasieren'. Er schrieb den Zyklus nicht chromatisch geordnet, wie es bei Bach der Fall war, sondern entlang des Quintenzirkels: als erstes C-Dur, dann die Mollparallele a-Moll, danach G-Dur usw.
Alle Préludes sind stilistisch unterschiedlich - manche erinnern an Nocturnes, andere an einen Totenmarsch, und die Prélude Nr. 7 ist im Grunde eine langsame Mazurka, arrangiert für Blasorchester von Siegmund Goldhammer.


Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Hörbeispiel

Notenbeispiel

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.