Versandkostenfrei ab 20,- (D & A)          Kauf auf Rechnung (D, A & BeNeLux)          Alle Noten, alle Verlage          Alle Titel meist lagernd und sofort versandfertig
+++ Neue Adress- & Kontaktdaten: EWOTON Musikverlag GmbH | Siedlung 19a | 67686 Mackenbach | TEL. +49-(0)6374-9979870 | FAX +49-(0)6374-9979879 +++
Eventide Fall

Artikelnummer: MVSR1670

Komponist: Alfred Bösendorfer
Musikrichtung: Choral / Choräle, Lied
Schwierigkeitsgrad: Unter-/Mittelstufe
Spielzeit: 00:03:31


€ 41,00

inkl. 7% USt. , versandkostenfreie Lieferung (Standard)

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 3 - 4 Werktage

Stk


Das Eintreten Der Dämmerung

Der Komposition Eventide-Fall (Das Eintreten der Dämmerung) liegt das Kirchenlied „Abide with me“ (Bleibe bei mir, Herr) zugrunde. Dieses verbindet den gleichnamigen Text des schottischen Dichters Henry Francis Lyte aus dem Jahr 1847 mit der Melodie „Eventide“ des englischen Komponisten William Henry Monk. Das Lied drückt die Bitte zu Gott aus, er möge die Menschen in der nahenden Dämmerung beschützen und sie in der Dunkelheit nicht alleine lassen. Dieses Bild lässt sich auch auf den nahenden Tod übertragen, der durch den Beistand Gottes seinen Schrecken verliert. Henry Francis Lyte vertonte sein Gedicht, während er mit Tuberkulose auf den Sterbebett lag, um darin Trost zu finden.

Alfred Bösendorfer schöpfte aus diesem tröstlichen Kirchenlied die Inspiration für seine Komposition EVENTIDE FALL. Dabei stellte er sich die Atmosphäre in einer Kirche am Abend vor, die er musikalisch umsetzt: Es ist noch finster, vereinzelt brennen Kerzen, die ersten Kirchenbesucher haben schon Platz genommen. Der Organist setzt sich an sein Instrument. Langsam füllt sich die Kirche und es werden weitere Kerzen entzündet. Nun beginnt der Organist mit einem Vorspiel – er überlegt, was er improvisieren soll und hält daher den ersten Ton lange aus. Dann spielt er leise ein erstes Motiv, wartet wieder einen Moment und wiederholt anschließend das Motiv einen Ton höher. Dabei denkt er bereits an den nachfolgenden Choral und passt die Musik entsprechend an. Der Choral beginnt und wird sehr andächtig vorgetragen. Die Gläubigen beten um Beistand in schwierigen Zeiten („Wenn der Abend fällt“). Wiederholt wird die Melodie von Tenorhorn und Bariton mit ihrem warmen Klang. Die Musik ist voller Hingabe, man spürt geradezu die Anwesenheit des Herrn. Zum Schluss erklingt eine dritte Darstellung des Chorals. Man spürt die Freude in den Herzen der Gläubigen. Das strahlende Blech spielt jetzt mit voller Klangschönheit, während das hohe Holz den Jubelklang der Herzen hinzufügt. Am Ende kehrt zufriedene Ruhe in den Herzen ein.


Stil/Genre: Choral Kirche & Geistlich Konzertant
Schwierigkeitsgrad: Unter-Mittelstufe | 2
Dauer: 3-4 Minuten

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.