Versandkostenfrei ab 20,- (D & A)          Kauf auf Rechnung (D, A & BeNeLux)          Alle Noten, alle Verlage          Alle Titel meist lagernd und sofort versandfertig
+++ Neue Adress- & Kontaktdaten: EWOTON Musikverlag GmbH | Siedlung 19a | 67686 Mackenbach | TEL. +49-(0)6374-9979870 | FAX +49-(0)6374-9979879 +++
Castle of Bray

Artikelnummer: MVSR1781

Komponist: Kees Vlak Musikrichtung: Konzertwerk, Suite Schwierigkeitsgrad: Unter-/Mittelstufe Spielzeit: 00:05:20

€ 65,00

inkl. 7% USt. , versandkostenfreie Lieferung (Standard)

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 3 - 4 Werktage

Stk


Schloss Bray, im Norden Frankreichs gelegen, war vor Jahrhunderten die Residenz des Statthalters des englischen Königs. Diese Statthalter bezeichneten sich als Vikar und waren geistliche Herren, Herzöge, Grafen oder Edelleute. Sie regierten wie selbständige Fürsten mit eigenem großen Machtbereich. Hielt sich der König mit seiner Gefolgschaft in der Gegend auf, war er stets auf Schloss Bray zu Gast, das für die königliche Tafel immer besonders festlich geschmückt wurde. Die Sätze der Komposition spiegeln das höfische Leben jener Periode wider. Im majestätischen Eingangssatz, „Health Unto His Majesty“, werden die Empfangsfeierlichkeiten für den Besuch des englischen Königspaares nachgezeichnet. „Entrance of the French Guests“, der zweite Satz, ist hierzu als Kontrast angelegt. Satz III, der „Court Dance“, zeigt das höfische Leben und die erforderliche Etikette in reinster Form. Höhepunkt des Werkes ist schließlich „The Vicar of Bray“, dessen Stellung mit ihrer Prachtentfaltung, Macht und höfischem Pomp hier musikalisch zum Ausdruck kommt.

Stil/Genre: Konzertant
Schwierigkeitsgrad: Mittelstufe | 3
Dauer: 5-6 Minuten

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.