Allgemeine Geschäftsbedingungen Privatkunden

 Allgemeine Geschäftsbedingungen


für Privatkunden

  1. Geltung

Nachstehende „Allgemeine Geschäftsbedingungen für Privatkunden“ gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen bei Geschäften mit de EWOTON Musikverlag GmbH(nachstehend „EWOTON“). Hiervon abweichende Regelungen erkennt der Verlag nicht an, es sei denn, sie werden schriftlich von der Verlagsseite bestätigt.


  1. Vertragsabschluss

2.1

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Ein kommt erst zustande, wenn wir dies ausdrücklich oder durch Zusendung der bestellten Ware angenommen haben. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung bewirkt noch keinen Vertragsabschluss.

2.2

Bestellungen sind schriftlich per Post, Fax, E-Mail, Internetshop oder telefonisch bei uns unter Angabe der Kundennummer (soweit vorhanden), Name, Adresse und Telefonnummer möglich. Der Zugang einer Bestellung per E-Mail oder Internetshop wird von uns unverzüglich bestätigt.

2.3

Die Bestellung des Kunden wird unverzüglich nach Eingang bearbeitet. Der Verlag ist berechtigt, im Falle der Nichtverfügbarkeit die Bestellung abzulehnen. Er verpflichtet sich, in diesem Falle den Kunden unverzüglich zu informieren. Ein Anspruch des Kunden auf Erfüllung bzw. Schadenersatz wegen Nichterfüllung ist ausgeschlossen.

2.4

Durch Bestätigung unserer AGB´s erteilen Sie uns die Genehmigung zur Erfassung ihrer persönlichen Daten und selbige zur Bestellbearbeitung sowie zur Zusendung von Werbematerial, Info´s, Prospekten, Kataloge, etc. zu nutzen. Sollte Sie uns ebenfalls ihre E-Mailadresse mitteilen gilt dies ebenso für den E-Mail Newsletter.

Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und zu keinem Zeitpunkt Dritten zur Verfügung gestellt!

Ihre Einwilligung zum Erhalt von postalischer Werbung & des E-Mail Newsletters können Sie jederzeit schriftlich (auch per E-Mail) widerrufen. Bitte beachten Sie, nicht die komplette Nutzung ihrer persönlichen Daten zu widerrufen da wir hierdurch ihr Kundenkonto ohne Rückfrage unwiderruflich löschen. Dadurch sind auch keinerlei Bestellungen bzw. Lieferungen mehr möglich.


  1. Widerrufs-, Umtausch- & Rückgaberecht sowie Reklamationen

3.1

Der Kunde hat das Recht, den Kaufvertrag innerhalb von zwei Wochen ab Erhalt der Ware zu widerrufen.

Zur Wahrung dieser Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder die Rücksendung der Ware. Der Widerruf kann schriftlich (auch per Fax oder E-Mail) oder durch einfache Rücksendung der Ware erklärt werden. Maßgebend ist das Absendedatum/Poststempel.

Der Widerruf ist an folgende Anschrift zu richten:

EWOTON Musikverlag GmbH

Mittelfeldstr. 4

D-66851 Queidersbach

E-Mail: vertrieb@ewoton.de

3.2

Durch den rechtzeitigen Widerruf ist der Kunde nicht mehr an dem Vertrag mit EWOTON gebunden.

Wir erstatten dem Kunden den schon gezahlten Kaufpreis gegebenenfalls abzüglich einer Wertminderung zurück. Der Kunde ist bei Widerruf zur Rücksendung der Ware verpflichtet.

Die Rücksendungskosten sind im Falle eines Widerrufs vom Kunden zu tragen. Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.

3.3

Im Falle von versiegelten bzw. eingeschweißten Tonträgern (CD´s, DVD´s, MC´s inkl. nicht eingeschweißter DEMO-CD´s und MC´s) oder Druckartikeln erlischt das Rückgabe- und Umtauschrecht wenn die Ware geöffnet wurde. Das Recht, bei Mangel der Ware, diese umzutauschen bleibt unberührt.

3.4

Sämtliche Notenausgaben, Sammelhefte und Einzelstimmen (Doubletten) sind generell von der Rückgabe ausgeschlossen (ausgen. Ansichtslieferungen). Das Recht, bei Mangel der Ware, diese umzutauschen bleibt unberührt.

3.5

Reklamationen sind nur innerhalb von 8 Tagen nach Eingang der Ware möglich. Bei Artikeln unseres Hauses die Sie von einem Drittanbieter erhalten haben, bitten wir Sie sich direkt mit dem Verkäufer der Ware(n) in Verbindung zu setzen.


  1. Preise, Lieferung und Versand

4.1

Die angegebenen Preise sind Endpreise einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer(MwSt.).

Die Preise sind unverbindlich.

4.2

Wir sind zu Teillieferungen berechtigt.

4.3

Die Versandkosten sind vom Kunden zu tragen. Die Versandkosten bestehen aus Porto und Verpackung und berechnen sich nach Gewicht und Umfang der Sendung. Diese Kosten sind fester Bestandteil der Rechnung und sind in voller Höhe zu entrichten.

4.4

Alle Sendungen erfolgen auf Gefahr des Kunden, sobald die Sendung an die den Transport abwickelnde Person übergeben worden ist oder den Verlag verlassen hat. Ersatz für verlorengegangene oder auf dem Transport beschädigte Sendungen hat der Verlag nicht zu leisten.

4.5

Alle Sendungen die als Paket (nicht Päckchen) über unseren Logistikpartner DHL versandt werden sind bis zu einem Inhaltswert (in diesem Fall Warenwert) von 500,-€ gegen Verlust und/oder Beschädigung versichert.

  1. Zahlungsbedingungen

5.1

Kunden aus Deutschland:

Vorauskasse, Überweisung nach Rechnungsstellung, Kreditkarte (MasterCard, Visa) oder SEPA-Lastschrift.

Kunden aus Österreich und der Schweiz:

Vorauskasse, Überweisung nach Rechnungsstellung oder SEPA-Lastschrift.

Kunden innerhalb der EU:

Vorauskasse, Überweisung nach Rechnungsstellung, Scheck (+10,-€) Gebühren, Kreditkarte (MasterCard, Visa)

Kunden außerhalb der EU und aus Übersee:

Vorauskasse, Kreditkarte (MasterCard, Visa)

5.2

Wir behalten uns vor, Bestellungen von Erstbestellern und zahlungssäumigen Kunden nur gegen Nachnahme oder Vorauskasse auszuführen.

5.3

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verlages.

Sie ist pfleglich zu behandeln und ein etwaiger Schaden unverzüglich anzuzeigen.

Der Verlag ist bei Zahlungsverzug berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzuverlangen. Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden.


  1. Ansichtssendungen und Werke fremder Verlage

6.1

Werke von EWOTON werden grundsätzlich zur Festabnahme ausgeliefert.

Auf ausdrücklichen Wunsch ist eine Zusendung für 4 Wochen zur Ansicht möglich. Dabei ist eine Mindestbestellmenge von 3 Artikeln notwendig und verpflichtet zur Abnahme von 1/3 der gelieferten Waren.

Die Rücksendeware muss, inklusive komplett ausgefülltem Retourenschein, in tadellosem Zustand auf Kosten des Absenders binnen 4 Wochen ab Rechnungsdatum zurückgesandt werden. Der Tag des Eingangs der Rücksendeware ist ausschlaggebend. Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.

Werden Ansichtssendungen mehr als zwei mal komplett zurückgesandt behalten wir uns weitere Ansichtslieferungen vor.

Die Umwandlung einer Festbestellung in eine Ansichtssendung ist im Nachhinein ausgeschlossen.

6.2

Werke von Fremdverlagen sind grundsätzlich nicht zur Ansicht lieferbar.

6.3

Produkte von Fremdverlagen die speziell für Sie bestellt wurden können weder umgetauscht noch zurückgenommen werden(Rücktritt vom Vertag).

Das Recht bei Mangel der Ware Vertrag zurückzutreten bleibt unberührt.


  1. Gewährleistung und Haftung

7.1

Soweit ein Mangel der Kaufsache vorliegt, kann der Kunde Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen.

7.2

Schlägt die Nacherfüllung fehl, so ist der Kunde nach seiner Wahl berechtigt, Rücktritt oder Minderung zu verlangen.

7.3

Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Kunde Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unserer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit uns keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Schadensersatzhaftung aus dem vorhersehbaren, typischer Weise eintretenden Schaden begrenzt.

7.4

Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern wir schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht verletzen; in diesem Fall ist aber Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischer Weise eintretenden Schaden begrenzt.

7.5

Soweit dem Besteller ein Anspruch auf Ersatz der Schadens statt der Leistung zusteht, ist unsere Haftung auch im Rahmen von 7.2 auf Ersatz des vorhersehbaren, typischer Weise eintretenden Schaden begrenzt.

7.6

Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt, die gilt auch für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

7.7

Soweit nicht vorstehend etwas Abweichendes geregelt, ist die Haftung ausgeschlossen.

7.8

Die Verjährungsfrist beträgt 24 Monate, gerechnet ab Lieferung.




  1. Aufrechnung

8.1

Aufrechnungsrechte stehen dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von EWOTON schriftlich anerkannt sind. Hiervon unberührt bleibt die Ausübung eines Zurückbehaltungsrechtes durch den Kunden. Der Kunde ist zur Ausübung der Zurückbehaltungsrechtes nur in soweit befugt, als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.


  1. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

9.1

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird. Hat der Kunde seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland, so ist Kaiserslautern Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Bestellung des Kunden. EWOTON ist berechtigt, den Kunden auch an seinem allgemeinen Gerichtsstand zu verklagen.


  1. Urheberrechte

10.1

Jegliches kopieren von Noten ist gesetzlich verboten und kann privat- und strafrechtlich verfolgt werden. Alle Werke sind urheberrechtlich geschützt. Nachdruck oder anderweitige Verwendung sind nur mit schriftlicher Zustimmung des Verlages erlaubt. Bei Feststellung des Tatbestands der Notenpiraterie wird dieser durch uns und den entsprechend zuständigen Organen, privat- & strafrechtlich verfolgt.


  1. Notengutscheine

11.1

Die Notengutscheine können in der Höhe ihres entsprechenden Wertes auf alle unsere Werke und Druckausgaben in Anspruch genommen werden. Die Gutscheine sind ausschließlich für Werke und Druckausgaben unseres Hauses gültig und gelten nicht für Werke oder Produkte von Fremdverlagen/Fremdfirmen.

11.2

Die Gutscheine besitzen eine Gültigkeit von 1 Jahr ab dem Ausstellungsdatum. Nach diesem Jahr verliert der Gutschein ohne vorherige Benachrichtigung seine Gültigkeit. Die Gutscheine gelten für Produkte mit 7% MwSt.

11.3

Eine Barauszahlung des Gutscheinbetrags ist nicht möglich. Ebenso kann das Guthaben nicht auf mögliche Verpackungs- oder Portokosten sowei auf eventuell entstehende Bankspesen angerechnet werden. Der Gutschein ist nicht übertragbar!


12. Salvatorische Klausel

12.1

Diese Bedingungen bleiben im Zweifel bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner oder mehrerer Bestimmungen in ihrem übrigen Teil verbindlich. Sollten Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so soll an deren Stelle eine Bestimmung treten, die den wirtschaftliche Zweck der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt.